[B-Wurf] [C-Wurf] [D-Wurf] [E-Wurf] [F-Wurf]

M-Wurf

geboren am 09.04.2021

5 Rüden und 3 Hündinnen

 

      

Ivan Basko von der Zauberfee A 2 (G) DM Test NN & Imara von den sechs Linden B1 (G) DM Test NN
      

weitere Infos und Fotos von Ivan-Basko unter den Link [ Wurfplanung ] und von Imara auf ihrer Seite - [ Imara ]

 

 

Abschlussbilder der M- Kinder

die Mädchen Mala - Maila - Miss Marple

die Jungs Moreno -

Moreno , Matti und Marlo

 

Max und Mogli

Jeder Welpe hat wieder seine eigene Unterseite, bitte in den Namen-Bandfarbe klicken.

Name

Bandfarbe

Farbe Geschlecht Geburtsgewicht Abgabegewicht

1W/2W/3W/4W/5W/6W/7W/8W

Gewicht

12 W / 16 W /

 6 Monate

Ergebnis Prüfungen Zucht  

Status

 

Matti schwarzmarken Rüde 600 g 900/1375/1865/2515/3540/4850/6445/7710g 12,3 kg      

ausgezogen

Moreno schwarzmarken Rüde 675 g 945/1505/1900/2575/3795/5100/6650/7850g 12,6 kg       ausgezogen
Mogli schwarz Rüde 680 g 925/1385/1990/2560/3745/5000/6600/8150g 13,5 kg      

ausgezogen

Marlo schwarz Rüde 655 g 900/1465/1950/2605/3830/5010/6545/7815g 12,9 kg       ausgezogen
Max - blau schwarz Rüde 640 g 915/1465/1850/2455/3500/4615/6160/7135g 11,0 kg       ausgezogen
Miss Marple - rosa schwarzmarken Hündin 545 g 830/1310/1770/2525/3615/4910/6225/7370g 11,6 kg/15 kg       ausgezogen
Maila - orange schwarzmarken Hündin 640 g 845/1360/1820/2415/3560/4775/6390/7540g 11,3 kg       ausgezogen
Mala - lila schwarz Hündin 570 g 770/1220/1780/2415/3445/4405/6110/7550g         ausgezogen

9. Woche / Matti und Miss Marple sind eine Woche länger geblieben und haben unsere Gegend unsicher gemacht. Wir haben fleißig das Auto fahren weiter geübt, Leine laufen und bei Pfiff zurück kommen.

8.Woche/ Wir haben Einzelbilder gemacht und eingestellt. Die Fellnasen sind aktiv unterwegs, klettern, rutschen und sind Seeräuber im Garten. Sie genießen

die letzten Tage intensiv mit Mama und Halbschwester Lillemor. Die Zuchtabnahme erfolgte am 03.06.21 und wurde mit Bravour gemeistert, keine Fehler an Rute, Gebiss und Hoden, klasse Kinder.

Und auch in der Tierarztpraxis haben sie sich von der besten Seite gezeigt. Sie haben brav geschlafen und gewartet bis sie dran waren. Jetzt heißt es Koffer packen und die ersten werden

uns zum Wochenende verlassen.

Mogli tanzt Tango

7.Woche

Am Pfingstsonntag gab es einen kleinen Ausflug für die Meute. Sie genossen mal hohes Gras und die vielen anderen Gerüche. Auf Pfiff folgten sie super und fanden auch ganz schnell

ihr Auto wieder das nach M- Kinder roch. Das Auto fahren fanden sie noch nicht so toll, das werden sie aber bestimmt bald lernen. Ansonsten toben sie von Früh bis Spät

im Welpengarten umher und genießen nun das schöne Wetter. Wenn sie müde sind suchen sie sich eine gemütliche  Ecke und machen Siesta.

und hier Aktion im Spielgarten, klettern, raufen und abhängen

6.Woche

Nun wird der große Welpengarten komplett genutzt, sie finden sich sehr gut zurecht und wenn sie müde sind laufen sie von alleine zum Schlafplatz zurück. Es wird alles untersucht, beklettert und getobt.

Sobald ich das Zauberwort rufe kommen sie alle sofort zu mir angelaufen. Herrlich wenn sie da angeflogen kommen und Küsschen verteilen.

5. Woche

Die M- Kinder haben viel gelernt, Imara und Lillemoor haben sie aus dem Spielzimmer gelockt, damit sie Frischluft und alles andere nun Lernen.

Geräusche von Rasenmäher, Kettensäge, Postauto und Autos die hoch und runter fahren haben sie nun wahrgenommen und zeigten sich unbeeindruckt.

Auf dem Hof fühlen sie sich schon sehr wohl  und haben jeden Tag Neues entdeckt. Sie laufen jetzt schon in den Garten ( 1000 m² ) weiter, aber wir müssen noch geduldig sein

bis sie auch wieder ins Spielzimmer zurück finden. Es wird nicht mehr lange dauern, dann können sie das. Spielgeräte  ( Kletterturm, Wippe, Gitterrost,

Tunnel, Bällebad, Wasserbad ) wurden nun alle aufgestellt, sodass die Fellnasen viel Spass beim Entdecken haben. Regen und Gewitter gab es auch,

aber sie haben es einfach verschlafen. Da wir noch den großen Carpot haben, können sie auch bei Regen trotzdem draußen bleiben.

Lillemor lockt die Kinder mit raus

4.Woche

Die Fellnasen haben nun das ganze Spielzimmer in Beschlag genommen und lernen somit die unterschiedlichen Untergründe kennen und sie laufen schon ganz sicher jetzt übern Fliesenboden.

Es wird jetzt gespielt, gezergelt, gerauft und alles untersucht. Sie bekommen jetzt 2 x Mahlzeiten zusätzlich und es wird alles in Windeseile eingesaugt. Die Beine sind nun auch Länger geworden

und sie sehen nun mehr nach kleinen Hundewelpen aus.

Gruppenkuscheln

 

3. Woche

Die M-Kinder sind nun 2 1/2 Wochen und sie haben sich alle prächtig entwickelt. Sie wiegen nun alle zwischen 1,5 bis 1,6 Kilo und es wird ganz schön eng nun an der Milchbar. Und es kommt auch vor, das einer mal

leer ausgeht weil er einfach keinen Platz mehr hat/findet. Wir haben heute paar Einzelfotos geknipst und es war ganz schön kalt, aber wir haben es geschafft und für die M-Kinder war es mal frischer Wind um die Nase.

Lillemor schaut jetzt auch ab und zu mal in die Wurfkiste, findet aber ihre Halbgeschwister noch so ziemlich langweilig. KEINER SPIELT MIT!

Das Laufen klappt jetzt auch immer besser und wir haben hier einen kleinen Wuff-Chor. Wenn die Milchbar keinen Tropfen mehr hergibt wird geheult wie das Zeug hält und Protest somit bekundet.

Die Fellnasen sind auch am Montag ins Spielzimmer umgezogen und wir haben die Wurfkiste geöffnet. So ist nun mehr Platz für alle und das Lernen kann nun beginnen.

  

 

 

Maila 17 Tage alt und Mala die schwarze Perle

Marlo und Matti

Max und Miss Marple

Mogli und Moreno

2. Woche

18.04.2021/ Die M-Kinder sind nun 10 Tage alt und haben ordentlich an Gewicht zu genommen. Alle wiegen nun zwischen 1 bis 1,1 Kilo. Unsere Enkel waren wieder da und haben gleich mal die Wurfabnahme gemacht.

Sehr schön wie Imara immer wieder total relaxt ist und sie in ihre Wurfkiste lässt .Wir haben diesmal nur Handybilder und Video gemacht.

Die M - Kinder sind schon flott  unterwegs und üben sich im Kriechen, Bellen und Gerüchen von Mama und uns.

08./09.04.2021 Der M-Wurf ist gelandet, es sind 5 Rüden und 3 Hündinnen. Leider waren natürlich mehr Hündinnen bestellt, aber Imara und Ivan haben nun mal mehr Rüden daraus gemacht und in dicke Gewichte gezaubert.

Die Enkel waren auch schon da und wollten unbedingt bei Imara in der Wurfkiste sitzen und sie aus der Flasche füttern. Wir konnten ihnen aber erklären, das Imara alle satt bekommt und ich sie anrufe wenn ich ihre Hilfe brauche.

Mala und Mogli

Moreno und Max

Miss Marple und Maila

Matti und Marlo

08.04.2021/13.00Uhr / Imara hat uns ganz schön zappeln lassen, aber nun geht es voran und es dauert nicht mehr lange ..................

wir wandern

04.04.2021/ Noch 2 Tage bestimmt und dann sagen die M- Kinder Hallo. Imara`s Bauch ist ganz schön dick. Der Umfang ist wieder 100.

26.03.2021/ Noch 9 Tage und dann dann sagt der M Wurf Hallo. Imara geht es gut und sie hat einen  ganz schönen  Kugelbauch. Gestern waren wir noch mal am See und haben noch paar Handy- Fotos fürs gemacht.

Alles ist vorbereitet und Imara geht gern schon in ihre Wurfhöhle und brütet .......

und der Paketdienst hatte zu tun, neue Welpengeschirre, Kriechtunnel, Zelt, Hundefutter stapelt sich nun im Haus.